Schulden schnell abbauen

Bei vielen Menschen mit Schulden stellt sich die Frage, wie die Schulden möglichst schnell wieder abgebaut werden können. Dazu stehen Schuldnern mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Welcher Weg der beste zum schnellen Schuldenabbau ist hängt dabei stark von der persönlichen Situation des Schuldners ab. Doch egal wie die Lage ist, ein genauer Überblick über die finanzielle Lage ist sehr wichtig.

Sparen Sie Geld an

Natürlich ist eine Reduzierung der Ausgaben ein erster Schritt in Richtung Schuldenfreiheit. Auf welchen Luxus kann man verzichten? Und auch bei den alltäglichen Ausgaben kann an der ein oder anderen Stelle sicherlich noch gespart werden. Parallel dazu sollten Schuldner versuchen Vermögen aufzubauen. Wenn jeden Monat ein kleiner Betrag zur Seite gelegt wird kann ein Teil der Schulden auf einmal beglichen werden.

Suchen Sie sich einen Nebenjob

Eine Erhöhung des Einkommens ist natürlich auch eine gute Möglichkeit zur Reduzierung der Schulden. Ein Nebenjob, der sich mit dem Hauptjob vereinbaren lässt, ist hier die beste Option. Da ohne Genehmigung des Arbeitgebers kein Nebenjob ausgeübt werden darf, muss eine solche zuvor eingeholt werden.

Die Privatinsolvenz

Wenn die Schulden sehr hoch sind bleibt manchmal nur noch die Verbraucherinsolvenz. Sieben Jahre lang muss sich der Schuldner an die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen halten. Dann werden ihm seine Forderungen erlassen. In dieser Zeit dürfen aber keine neuen Schulden gemacht werden. Der Schuldner darf dabei von seinem Einkommen nur den Mindestsatz behalten. Für eine Privatinsolvenz sind ein Anwalt oder eine Schuldnerberatung vorgeschrieben. Bei einer sehr hohen Verschuldung ist das jedoch oftmals die einzige Möglichkeit um wieder schuldenfrei zu werden.
Wie kann ich möglichst schnell meine Schulden abbauen?