Kann man trotz Schulden auswandern?

In Deutschland gibt es eine Vielzahl Menschen, die hoch verschuldet sind. Mancher Schuldner denkt dann über einen Neuanfang im Ausland nach. Doch kann eine Auswanderung für Schuldner die Lösung sein? Denn ein Umzug kostet Geld und eine Auswanderung ohne finanzielle Mittel ist natürlich geradewegs zum Scheitern verurteilt.

Kann ich auswandern wenn ich Schulden habe?

Auch ein Schuldner hat die Möglichkeit, in ein anderes Land auszuwandern. Denn jeder darf seinen Wohnsitz frei bestimmen. Doch durch eine Auswanderung ist der Schuldner keineswegs von seinen Schulden befreit. Stattdesssen können diese, je nach Land in das der Schuldner auswandert, auch dort eingetrieben werden. So gibt es zum Beispiel innerhalb der Europäischen Union den europäischen Vollstreckungstitel, der von den anderen Mitgliedsländern automatisch anerkannt wird. Innerhalb der Europäischen Union werden die Schulden somit gegebenenfalls von einem lokalen Inkassounternehmen eingetrieben.

Auswanderung in die Ferne

Bei einer Auswanderung außerhalb der EU müssen meistens eine Qualifikation (Studienabschluss), ein konkretes Jobangebot oder gewisse finanzielle Mittel nachgewiesen werden. Von daher sind die klassischen Auswanderungsländer wie Australien oder die USA trotz eventuell besserer Jobmöglichkeiten eher ungeeignet. Hinzu kommen noch die vom Schuldner zu tragenden hohen Kosten für ein Visum. Bei ärmeren Ländern hingegen entfallen vielleicht die Kosten für ein Visum oder sind geringer, aber dafür sind dort die Jobmöglichkeiten eher schlecht. Zudem fehlt dort in aller Regel die soziale Grundsicherung, wie sie in Deutschland vorhanden ist.

Konsequenzen bei der Rückkehr

Kehrt der Schuldner nach Deutschland zurück, erwarten ihn diverse Konsequenzen. Durch Zuschläge und Zinsen sind bspw. seine Schulden während der Abwesenheit weiter gestiegen. Möglicherweise wurde aber auch vom Gläubiger ein Strafantrag wegen Betrugs gestellt. Oder es wartet sogar ein Haftbefehl, weil der Schuldner die Abgabe der eidesstattlichen Versicherung versäumt hat. Es empfiehlt sich folglich eine Auswanderung genauestens zu Überdenken und die Vor- und Nachteile abzuwägen. Im konkreten Fall (etwa wenn Ihnen ein gutes Jobangebot vorliegt) sollten Sie sich von Ihrer Schuldnerberatung beraten lassen.
Kann ich trotz Schulden auswandern?